Total War: Rome 2 - PC

Echtzeit-Strategie  |  Release: 03. September 2013  |   Publisher: Sega

Total War: Rome 2 - »Es geht um eine düstere Darstellung des Krieges«

Laut dem Lead Designer des Strategietitels Total War: Rome 2 werden die Kämpfe in der Serienfortsetzung sehr viel düsterer als beim Vorgänger. Außerdem soll die Kampagnen-Karte viel größer werden.

Von Florian Inerle |

Datum: 09.07.2012 ; 12:40 Uhr


Total War: Rome 2 : Total War: Rome 2 soll 2013 exklusiv für den PC erscheinen. Total War: Rome 2 soll 2013 exklusiv für den PC erscheinen. Jamie Russell, der Lead Designer des Strategiespiels Total War: Rome 2 , verriet im Zuge einer Entwicklerkonferenz einige neue Details zur Serien-Fortsetzung.

»Es gibt zum Beispiel Gesichtsanimationen und emotionale Interaktionen zwischen den Männern. Wenn der Typ neben mir von einem Pfeil getroffen wird, reagiere ich darauf. Es geht dabei um eine düstere Vorstellung einer Schlacht. Wir wollen, dass sich der Kampf brutaler und intuitiver anfühlt«, so Russell.

Außerdem erklärt Russell, dass die Kampagnen-Karte von Total War: Rome 2 sehr viel größer als die des Vorgängers werden soll. Verschiedene Kampftechniken, Kulturen und Umgebungen sollen noch mehr zusätzliche Vielfalt bieten.

»Unser Ziel mit Rome 2 ist es, einige der spektakulärsten Anblicke zu bieten, die es jemals in einem Videospiel gab und ich glaube wirklich, dass es klappen kann – ich will damit nicht übertreiben«, erzählt Russell.

Der Spieler werde vor der Wahl stehen, als Kaiser über das Land zu regieren, oder eine Republik aufrecht zu erhalten. »Dies war die Zeit, als Julius Caesar und Cleopatra Königreiche formten. Durch ihre Entscheidungen schrieben sie Geschichte«, führt Russell seine Erzählung weiter fort.

In unserer Preview auf GameStar.de erklären wir, wieso Total War: Rome 2 nicht nur ein einfacher Nachfolger, sondern eine Revolution der Total-War-Serie werden soll.

Diesen Artikel:   Kommentieren (60) | Drucken | E-Mail
Sagen Sie Ihre Meinung (» alle Kommentare)
Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten!
» Zum Login

Sie sind noch nicht in der GameStar-Community angemeldet?
» Zur kostenlosen Anmeldung
Erster Beitrag  |  » Neuester Beitrag
1 2 3 ... 6 weiter »
Avatar Ghost_One
Ghost_One
#1 | 09. Jul 2012, 13:02
Hui wie ich mich darauf freue. Rome ist vom Scenario immer noch mein liebstes Total War. Hoffentlich wirds sich nich solange hinziehen wie damals, als sich der gute Jörg Langer nen rotes Telefon zur Creative Assembly hat legen lassen.^^
rate (44)  |  rate (1)
Avatar Frei.Wild
Frei.Wild
#2 | 09. Jul 2012, 13:03
Ich bin extrem gespannt. Aber ich mache mir Sorgen um die Systemanforderungen. Wahrscheinlich muss ich dann aufrüsten. Aber wenn das Spiel hält was es verspricht lohnt sich das auch.
rate (20)  |  rate (0)
Avatar Meraun
Meraun
#3 | 09. Jul 2012, 13:05
Gott was freue Ich mich auf das Game... endlich wieder Einheitenvielfalt, grosse Map, gute Seeschlachten...

Da werd ich meine Freundin wohl ne Woche in den Urlaub senden..

und mich in einer dunkeln Kammer einschliessen...
rate (27)  |  rate (0)
Avatar 3Run.NL
3Run.NL
#4 | 09. Jul 2012, 13:10
Rome 2, Generals 2, CoH2, ... ich erwarte viel 2013 - von allen 3 Titeln - und freue mich, dass auch mal wieder in die Strategie investiert wird^^
rate (25)  |  rate (0)
Avatar Ceiwyn
Ceiwyn
#5 | 09. Jul 2012, 13:12
Naja, klingt ja ganz nett, aber wichtiger wäre mir, dass die gegnerische Reiterei nicht wieder frontal gegen Speerkämpfer stürmt, während meine Infanterie statt die Brücke zu überqueren, lieber im Fluss ersäuft.
rate (14)  |  rate (7)
Avatar Emporor
Emporor
#6 | 09. Jul 2012, 13:13
Wenn die alles so großartig umsetzen , wie sie es versprechen , dann wird dieses Spiel das beste aller Total War-Spiele.Bin sehr gespannt ob das nur Marketinggerede ist , aber wirklich enttäuscht hat mich CA ja noch nie.Ich hoffe nur das bei der "Breite" nicht wieder soviele Bugs auftauchen.
rate (13)  |  rate (1)
Avatar Famou$
Famou$
#7 | 09. Jul 2012, 13:15
Zitat von Ceiwyn:
Naja, klingt ja ganz nett, aber wichtiger wäre mir, dass die gegnerische Reiterei nicht wieder frontal gegen Speerkämpfer stürmt, während meine Infanterie statt die Brücke zu überqueren, lieber im Fluss ersäuft.


Am Ende wird DAS wieder genau der Punkt sein, der einem das Spiel versaut :D
rate (5)  |  rate (10)
Avatar d-Raven-b
d-Raven-b
#8 | 09. Jul 2012, 13:17
Ich würde mir eine clevere KI wünschen, da das Strategiegeschick der Computerrecken eigentlich immer zu wünschen übrig liess (keine Landungen, absurde Armeegrössen und Zusammenstellungen, Führer alleine ohne Eskorte unterwegs, etc).
Aber ich würde mir definitv auch wünschen, dass mal eine Stadt kapituliert, wenn ich mit einer vollausgebauten Armee davor stehe und der Gegner eine Handvoll Milizen darin hat - ist mir in Empire nie untergekommen das sich mal eine ergeben hat. Ebenfalls Protektorate - zwar lohnend, aber trotzdem haben sich selbst extrem unterlegene Gegner dagegen gewehrt, auch wenn sie unmittelbar vor ihrer Vernichtung standen - in meine Augen kompletter Unsinn! Die Diplomatie wurde transparenter mit Empire, da die Bewertung der Fraktion in den Augen des Gegner transparent wurde, was ich jedoch dagegen mache, wenn eine andere Nation meine "Expansion als besorgniserregend" betrachtet, ist mir dann doch nicht klar geworden(reicht es ein paar Runden die Füsse still zu halten? Muss ich Land abtreten?).
Letztendlich war es auch sonderbar, dass der Ausgang der Diplomatischen Verhandlung offensichtlich vom Zufall abhing - nach einem Neustart und Ladevorgang wollten sie denselben Deal wie vor dem Neustart nicht mehr akzeptieren - komisch.
Und auch die folgende Sachlage: Ein sehr sehr mächtiger Staat möchte gerne eine Handelsbeziehung abschliessen, bietet dazu noch late Game Technologien und garniert alles noch "mit Drohung", trotzdem verweigert der viel schwächere Staat das Anliegen von welchem beide Parteien einen Vorteil hätten. Nachvollziehbar? Wohl eher nicht..

Bevor also Intrigen funktionieren können, müssen solche Fehler erst ausgebügelt werden.

Aber ich wage mal zu träumen: Barbaren fallen immer wieder in meine östlichsten Provinzen ein, welche aufgrund der grossen Distanz zu Rom stets in Rebellionen verwickelt sind. Anstatt riesige Besatzungstruppen dort zu stationieren, entlasse ich die betroffenen Provinzen in die "Freiheit" - Sie stehen zwar unter Selbstverwaltung, gelten aber als Protektorate, etwas weniger Steuern, aber auch weniger Ärger und ein Schutzwall gegen den Feind. Alle 5-10 Jahre schicke ich eine Armee dorthin um Stärke zu zeigen, damit sie nicht ganz unabhängig werden. Und in den Siegbedingungen kann eine Provinz auch zu einem Protektorat gehören und gilt trotzdem noch als "besetzt".

Sonst kann ich nur sagen: "Ooooonager!"
rate (21)  |  rate (2)
Avatar Batou 78
Batou 78
#9 | 09. Jul 2012, 13:17
Die Präsentation und das Spielgefühl, einen epischen Verlauf der Geschichte zu schreiben, bekommt Creative Assembly hin, da bin ich mir sicher. Nur einmal würde ich jedoch gerne mal eine News lesen wie

»Unser Ziel mit Rome 2 ist es, die spektakulärste Künstliche Intelligenz zu bieten, die es jemals in einem Videospiel gab und ich glaube wirklich, dass es klappen kann – ich will damit nicht übertreiben«

... Da können sie alle noch einen Blumentopf gewinnen, finde ich. Freue mich trotzdem riesig auf Rome 2!
rate (13)  |  rate (2)
Avatar Odradek
Odradek
#10 | 09. Jul 2012, 13:18
Adjektivenbingo:

"düster" abhhak.
Wenn jetzt noch "dreckig" kommt dann hab ich ein Bingo.

Soviel zur PR, ansonsten go Rome2 go!
rate (4)  |  rate (3)
1 2 3 ... 6 weiter »

Blizzard StarCraft II USK 12 PC-Spiel
12,90 €
zzgl. 5,95 € Versand
bei Conrad.de
Sim City (PC)
23,99 €
zzgl. 4,95 € Versand
bei plus.de
ANGEBOTE
PROMOTION
PREISE ZUM SPIEL
19,99 €
Versand s.Shop
Zum Shop
24,97 €
Versand s.Shop
Zum Shop
PREISVERGLEICH
Zum Angebot bei Amazon Marketplace Videogames 20,99 €
ab 3,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei amazon.de 24,97 €
ab 0,00 € Versand
Zum Shop  
Zum Angebot bei Conrad.de 27,95 €
ab 5,95 € Versand
Zum Shop  
» weitere Angebote

Details zu Total War: Rome 2

Plattform: PC
Genre Strategie
Untergenre: Echtzeit-Strategie
Release D: 03. September 2013
Publisher: Sega
Entwickler: Creative Assembly
Webseite: http://www.totalwar.com/en_us/...
USK: Freigegeben ab 12 Jahren
Spiele-Logo: Download
Leserinteresse:
Platz 71 von 5632 in: PC-Spiele
Platz 4 von 501 in: PC-Spiele | Strategie | Echtzeit-Strategie
 
Lesertests: 18 Einträge
Spielesammlung: 187 User   hinzufügen
Wunschliste: 132 User   hinzufügen
Spiel empfehlen:
Rome 2 im Preisvergleich: 9 Angebote ab 20,99 €  Rome 2 im Preisvergleich: 9 Angebote ab 20,99 €
 
top Top
Werde Fan von GameStar auf FacebookFacebook Aboniere den YouTube-Kanal von GamestarYouTube Besuche Gamestar auf Google+Google+ GameStar auf Twitter folgenTwitter Alle RSS-Feeds von GameStar.deRSS-Feeds Jetzt GameStar-Newsletter bestellenNewsletter
© IDG Entertainment Media GmbH - alle Rechte vorbehalten