Trine 3 : Die Early-Access-Version von Trine 3: The Artifacts of Power erscheint am 21. April 2015 bei Steam. Die Early-Access-Version von Trine 3: The Artifacts of Power erscheint am 21. April 2015 bei Steam.

Update 22. April 2015: Die Vorabversion von Trine 3: The Artifacts of Power ist ab sofort bei Steam Early Access erhältlich. Wer sich sofort für den Kauf entscheidet, erhält zudem einen Rabatt in Höhe von zehn Prozent, so dass das Spiel bis zum 28. April 2015 nur 17,99 Euro kostet.

Der Entwickler Frozenbyte gibt jedoch nochmals zu bedenken, dass es sich hierbei um eine frühe Version von Trine 3 handelt, bei der noch einige Inhalte fehlen. Zudem sind noch mehrere Bugs enthalten, so dass Probleme beim Spielen nicht ausgeschlossen sind.

Originalmeldung: Das Team von Frozenbyte hat den Release-Termin des Action-Adventures Trine 3: The Artifacts of Power bei Steam Early Access jetzt offiziell bekannt gegeben.

Demnach wird die Vorabversion des Spiels ab dem 21. April 2015 bei Steam erhältlich sein und dort 19,99 Euro kosten. Allerdings stellen die Entwickler nochmals klar, dass es sich hierbei um eine frühe Version von Trine 3: The Artifacts of Power handelt, bei der noch einige Inhalte fehlen. Des Weiteren wird die Early-Access-Version zahlreiche Bugs und andere Unstimmigkeiten enthalten, so dass es nicht immer zu einem reibungslosen Spielablauf kommen wird.

Bei Trine 3: The Artifacts of Power handelt es sich erstmals nicht mehr um einen reinen Sidescroller - vielmehr können sich die Helden nun freier durch den Level bewegen und zumindest die Tiefe des Raums nutzen. Stichwort Helden: Bei denen ändert sich nichts, noch immer übernehmen Spieler die Kontrolle über den Magier Amadeus, die Diebin Zoya und den Ritter Pontius.

Unterhalb dieser Meldung finden Sie einen neuen Trailer von Trine 3, der Ihnen einige Gameplay-Szenen aus der Early-Access-Version zeigt.

Trine 3: Artifacts of Power
Der größte Pluspunkt von Trine 3 ist mit Abstand die fantastische Optik.