Tropico 4 : Tropico 4: Industrieanalagen vor karibischem Flair. Tropico 4: Industrieanalagen vor karibischem Flair. Die Gefolgschaft von El Presidente wird's freuen: Publisher Kalypso Media hat in einer Pressemitteilung einen weiteren Teil der beliebten Strategieserie Tropico angekündigt. Im mittlerweile vierten Teil - das Addon Absolute Power nicht mitgerechnet - kommt der Befehlshaber im digitalen Zeitalter an. So können Sie in Tropico 4 den Fortschritt Ihrer Insel anderen Präsidenten über Facebook oder Twitter mitteilen.

Ansonsten stehen Sie vor den gewohnten Herausforderungen. Sie zapfen frische Einnahmequellen an, müssen mit neuen Naturkatastrophen umgehen, erweitern Ihre Insel in 20 Missionen mit neuen Gebäuden und Infrastruktureinrichtungen und treiben regen Handel.

Die Neuerungen von Tropico 4 im Überblick:

  • Neue Kampagne mit 20 Missionen und 10 neuen Karten

  • 20 neue Gebäude – Börse, Einkaufszentrum, Wasserpark, Mausoleum etc.

  • Neue interaktive Desaster wie Vulkanausbrüche, Dürren oder Tornados

  • Der Ministerrat - berufen Sie ausgewählte Einwohner in den Ministerrat, um schwierige Entscheidungen „durchzudrücken“

  • National Agenda – erhalten Sie Zielvorgaben von anderen Fraktionen oder ausländischen Regierungen, die sich auf aktuelle Ereignisse beziehen

  • Neues Handels-System – Import und Export von Waren von anderen Nationen

  • Facebook & Twitter Integration – veröffentlicht Live-Tweeds direkt aus dem Spiel; speichert und zeigt Errungenschaften auf einer Tropico-4-Facebook-Seite an; Vergleichen Sie Ihren El Presidente mit dem von anderen Spielern

  • Verbesserter Editor & Onlinefunktionen

  • Verbesserte Grafik

  • Lebhaftere und somit authentischere Spielwelt

Tropico 4 soll im zweiten Quartal 2011 erscheinen. Die ersten, aus einer frühen Version stammenden Bilder, finden Sie in unserer Inline-Galerie.

Bild 1 von 27
« zurück | weiter »
Tropico 4
Aufstände können wir auch mit Waffengewalt niederschlagen.