Unreal Tournament 4 : So sah Unreal Tournament früher einmal aus. Erste Screenshots des neuen Ablegers gibt es vermutlich bei dessen Vorstellung in der kommenden Woche. So sah Unreal Tournament früher einmal aus. Erste Screenshots des neuen Ablegers gibt es vermutlich bei dessen Vorstellung in der kommenden Woche.

Das Entwicklerstudio Epic Games hat offenbar einen neuen Ableger seiner Shooter-Reihe Unreal Tournament in Arbeit. Das deuten jedenfalls einige Twitter-Nachrichten verschiedener Mitarbeiter des Unternehmens an.

So ließ Paul Meegan, bei Epic Games für die Unreal Engine und das Publishing verantwortlich, etwa via twitter.com wissen, dass es am kommenden Donnerstag, den 8. Mai 2014 ab 20:00 Uhr Neuigkeiten zur Zukunft von Unreal Tournament im Zusammenhang mit der Unreal Engine 4 geben werde. Das Ganze wird via Live-Stream über twitch.tv ins Internet übertragen.

Selbiges kündigte wenig später auch Mark Rein, Mitgründer und Vizepräsident von Epic Games, ebenfalls auf twitter.com an - und schob anschließend noch nach, dass Unreal Tournament definitiv zurückkehren werde. Es darf also wohl davon ausgegangen werden, dass das Entwicklerteam am kommenden Donnerstag einen neuen Teil der Shooter-Marke ankündigt.

Der bisher letzte Ableger der UT-Reihe ist übrigens das 2007 veröffentlichte Unreal Tournament 3. Der Shooter basierte damals noch auf der Unreal Engine 3, reicht aber in Sachen Popularität nicht an das Original aus dem Jahr 1999 heran - ebenso wenig übrigens wie Unreal Tournament 2003 und Unreal Tournament 2004.

Unreal Engine 4 Shooter-Demo