Vampyr : Zu Vampyr gibt es nun einen ersten Teaser-Trailer und Details zu den Spielinhalten. Zu Vampyr gibt es nun einen ersten Teaser-Trailer und Details zu den Spielinhalten.

Zum Thema Vampyr ab 9,99 € bei Amazon.de Mit dem Vampir-Rollenspiel Vampyr hat das Entwicklerstudio Dontnod nach Life is Strange und Remember Me das dritte Projekt innerhalb weniger Jahre in Arbeit. Allzu viel bekannt war dazu bisher aber nicht. Dank eines neuen Teaser-Trailers mit Konzeptgrafiken und einer ausführlichen Videobeschreibungändert sich das aber nun.

Vampyr ist demnach in London und kurz nach dem ersten Weltkrieg angesiedelt. Das spanische Grippe macht sich gerade in der Stadt breit. Der Spieler schlüpft in die Rolle eines Militär-Arztes, der sich nach seiner Rückkehr aus dem Krieg in einen Vampir verwandelt hat. Im Spielverlauf soll es moralische Entscheidungen zu treffen geben. So kann der Spieler beispielsweise selbst entscheiden, an wem er sich nähren möchte:

Ausnahmslos alle Charaktere im Spiel sind potentielle Opfer der vampirischen Lust des Spielers. Man muss die Verhaltensweisen seines nächsten Opfers vorsichtig studieren, seine oder ihre Beziehungen zu anderen Charakteren untersuchen und dann die richtige Strategie finden. Man muss sie verführen, ihre täglichen Verhaltensweisen manipulieren und sicherstellen, dass sie sich irgendwann unverhofft und ganz alleine in einer dunklen Straße vorfinden.

Allerdings sollte man seine Wahl den Entwicklern zufolge vorsichtig treffen. Einmal ausgesaugte Charaktere verschwinden aus dem Spiel und das hat Einfluss auf die weitere Entwicklung der Spielwelt. Allerdings stillt der Konsum von menschlichem Blut auch nicht nur den eigenen Vampir-Durst, sondern schaltet auch weitere vampirische Kräfte frei.

Und so ganz oben in der Nahrungskette finden sich dann auch Vampire nicht wieder: Vampirjäger und andere Kreaturen der Nacht verwickeln den Spieler immer wieder in Nah- und Fernkämpfe. Wer dabei seine Vampirkräfte einsetzt, schwächt sich selbst: Spezialangriffe und die eigene Gesundheit greifen auf denselben Energie-Pool zurück.

Vampyr soll irgendwann 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Unter anderem wird es dann auch ein Crafting-System für Waffen geben.