War Thunder : An diesem Wochenende gibt es in War Thunder auch Seeschlachten - das Setting dürfte allerdings so einige Spieler überraschen. An diesem Wochenende gibt es in War Thunder auch Seeschlachten - das Setting dürfte allerdings so einige Spieler überraschen.

Ahoi ihr Landratten, ab in die Wanten! Ab sofort dürfen Hobbykapitäne in War Thunder in See stechen. Wer vom Free2Play-Kriegsspiel allerdings Seeschlachten im zweiten Weltkrieg im Stil eines World of Warships erwartet, dürfte eine ordentliche Überraschung erleben: Statt mit Bismarck und Co laufen wir mit Segelschiffen aus dem 17. Jahrhundert aus.

Bei der ungewöhnlichen Erweiterung handelt es sich vermutlich um einen extrem aufwändigen - und gelungenen - Aprilscherz des Entwicklerstudios Gajin. Deshalb läuft der als Testlauf für die angebliche Seekriegserweiterung auch nur am kommenden Wochenende. Spätestens am Montag müssen wir uns wieder mit Fliegern und Panzerschlachten begnügen. Weil die Seeschlachten aber wirklich Spaß machen, können wir jedem nur empfehlen, mal in See zu stechen und Gajin auf diese Weise zu diesem wirklich gelungenen Aprilscherz zu gratulieren.

War Thunder - Screenshots vom Seeschlacht-Update (April-Scherz)