Watch Dogs : Ubisoft hat via twitter.com einen ersten Story-DLC für Watch Dogs angedeutet. Die für Herbst 2014 geplanten Inhalte führen die Spieler wohl in die Stadt Camden. Ubisoft hat via twitter.com einen ersten Story-DLC für Watch Dogs angedeutet. Die für Herbst 2014 geplanten Inhalte führen die Spieler wohl in die Stadt Camden.

Der Spielentwickler und Publisher Ubisoft hat neue Solo-Inhalte für sein Open-World-Hacker-Actionspiel Watch Dogs angedeutet. Über den offiziellen Twitter-Account zum Spiel veröffentlichte das Unternehmen, ein an das In-Game-Überwachsungssystem ctOS erinnerndes Bild, in dem die Stadt Camden in New Jersey explizit genannt wird:

»Die Stadt Camden in New Jersey hatte im Jahr 2012 die höchste Verbrechensrate in den USA. Ein 24/7-Überwachungsprogramm ist nun aktiv.«

Was genau es damit auf sich hat, ist zunächst unklar. Aufschluss gibt allerdings ein weiterer Tweet, der wenig später veröffentlicht wurde. Auf die Frage eines Nutzers, ob es sich dabei wohl um einen DLC handele, antwortete Ubisoft mit den Worten: »Er erscheint diesen Herbst.«

Weitere Details zu den Inhalten und Features der neuen Download-Inhalte liegen bisher aber nicht vor.

Bild 1 von 121
« zurück | weiter »
Watch Dogs