World of Tanks : Das Update 7.3 für World of Tanks steht zum Download bereit. Das Update 7.3 für World of Tanks steht zum Download bereit. Das Team von Wargaming.net hat Wort gehalten und jetzt das Update 7.3 für das Free2Play-Onlinespiel World of Tanks veröffentlicht. Das Update führt unter anderem mit »Drachenkamm« und »Südküste« zwei komplett neue Karten ein. Des Weiteren wird der Fuhrpark um mehrere Panzer erweitert und diverse Fehler korrigiert. Die vollständigen Patch-Notes finden Sie unterhalb dieser Meldung. In unserer Online-Galerie stehen zudem zahlreiche neue Screenshots bereit.



Patch-Notes für World of Tanks (Updade 7.3)

  • Zwei neue Karten hinzugefügt: Drachenkamm (erste asiatische Karte) und Südküste (einem Kurort an der Krim nachempfunden).

  • KV-3 von Tier 6 zu Tier 7 als sowjetischer schwerer Panzer verschoben und neu ausbalanciert.

  • T-150 ersetzt den KV-3 als sowjetischer schwerer Panzer des Tier 6.

  • KV-4 als neuer sowjetischer schwerer Panzer des Tier 8 hinzugefügt.

  • ST-I als neuer sowjetischer schwerer Panzer des Tier 9 hinzugefügt.

  • IS-4 wird vom Tier 9 zum Tier 10 im sowjetischen Technologiebaum verschoben und neu ausbalanciert.

  • Der IS-8 ersetzt den IS-4 als sowjetischer schwerer Panzer des Tier 9.

  • Der KV wird aufgeteilt in den KV-1 und KV-2. KV-2 ist nun ein sowjetischer schwerer Tier 6 Panzer.

  • Die im Vorfeld getesteten französischen Premiumfahrzeuge werden zum Shop hinzugefügt: FCM 36 Pak 40 Jagdpanzer und die SFL 10,5cm IeFH18 B2.

  • Modelle des ?25/2, PzKpfw VI Tiger, KV-3, ?32, ?30, ?-46, KV-5, Objekt 704 repariert und überarbeitet

  • Schadensmodelle des M18 Hellcat, ?32, ?30, Ferdinand, KV-5, ?-43, ?-54 repariert und überarbeitet.

  • Korrekturen am Schadensmodell des IS-4: Die Dicke der Geschützmantels wurde von 200mm auf 250mm verstärkt; der Winkel des Glacis (obere, vordere Panzerungsplatte) wurde von 58° auf 61° angehoben.

  • Matchmaking-Wert der Tier 5 schweren Panzer wurde um 1 reduziert.

  • Berichtigung des Aussehens der M103 Frontpanzerung im Spiel-Interface.

  • Berichtigung der zu geringen Forschungskosten des T49 vom M8A1.

  • Berichtigung des Kettenlaufwerk-Preises des T82 Jagdpanzers.

  • Korrektur des falschen Preises für das FuG 37 Funkgerät.

  • Berichtigung eines seltenen Bugs bei dem der Eroberungsprozess der Basis nicht unterbrochen wurde obwohl ein HE-Geschoss zwischen zwei die Basis erobernde Panzer traf.

  • Berichtigung eines seltenen Bugs bei dem die Erfahrung inkorrekt auf die einzelnen Besatzungsmitglieder verteilt wurde, wenn die “Beschleunigtes Besatzungs-Training”-Option aktiviert war.

  • Berichtigung eines Bugs, der das Nichterscheinen eines Tooltips bei zu 0% trainierten Fähigkeiten zur Folge hatte.

  • Berichtigung des “Schwarzes Terrain”-Grafikfehlers, der bei einigen Radeon Grafikkarten auftreten konnte.

  • Kleine Korrekturen im Interface des Panzerkompanie-Menüs.

  • Erweiterte Beschreibung der Perks und Fähigkeiten im Spiel.

  • Berichtigung der Namen einiger amerikanischer HE Geschosse.

  • Hinzufügung der Möglichkeit Clan-Logos auf Panzern darzustellen.

  • Berichtigung des Fehlers der Nicht-Zerstörung der Panzerblockaden (Komarin Karte) bei Treffern mit HE Geschossen.

  • Berichtigung des Fehlers der Nicht-Vergabe der “Fadin-Auszeichnung” für Panzer mit Trommelmagazin.

  • Hinzufügung von Symbolen zum Anzeigen von Munitionsexplosionen in die Zielmarkierungen der Fahrzeuge.

  • Berichtigung einiger Bugs beim Besatzungs-Training.

  • Berichtigung der Maus-Invertierung im Scharfschützenmodus der SFLs.

  • Berichtigung des Verschwindens der Entfernungsangabe zum Ziel im Fadenkreuz.

  • Entfernung einiger Spezial-Module für Top-Panzer aus dem Shop.

World of Tanks - Screenshots zum Update 9.12