World of Tanks : Den britischen Mark-Kampfpanzer kann man derzeit in Battlefield 1 anspielen. World of Tanks wird im September zum 100. Jahrestag des Mark 1 an die Einführung des Kriegsgeräts erinnern. Den britischen Mark-Kampfpanzer kann man derzeit in Battlefield 1 anspielen. World of Tanks wird im September zum 100. Jahrestag des Mark 1 an die Einführung des Kriegsgeräts erinnern.

Battlefield 1 schickt ihn ins Feld, World of Tanks feiert ihn: 2016 wird der britische Mark 1, der erste Panzer der Welt, 100 Jahre alt. Genauer gesagt am 15. September 2016, 100 Jahre nach dem ersten Kampfeinsatz in den frühen Morgenstunden bei Flers. Für den besonderen Jahrestag hat WoT-Entwickler Wargaming für den September eine Reihe an Events angekündigt.

Der Mark 1 von Innen

Los geht es heute mit einer Doku zum Mark 1. Das YouTube-Video haben wir unterhalb eingebettet, der 360-Grad-Clip zeigt teilweise Szenen aus dem letzten noch verbliebenen Mark 1. Der steht im Bovington Tank Museum. Wer also einmal einen Blick in das Original werfen möchte, kann dies mit einem stufenlos veränderbaren Kamerawinkel tun.

Ingame-Event: Spielmodi für PC, Konsole und Mobile

Auch im Spiel wird der Mark 1 auftauchen, alle Versionen von World of Tanks erhalten ein eigenes Ingame-Event:

Am 14. September können Konsolenspieler an ihrer Xbox One, Xbox 360 oder PS4 den »Grabenkampf-Modus« spielen und mit Mark-1-Panzern gegeneinander antreten. Dafür gibt es die konsolenexklusive Karte »Thiepvalgrat«, die 1,2 Quadratkilometer größer ausfällt, als die sonst verfügbaren Karten.

Am 15. September startet für PC-Spieler das Ingame-Event mit »Konvoi«. Im Modus übernehmen die Spieler den Lanchester-Panzerwagen, ein wendiges und schwach gepanzertes Fahrzeug. Ein Team aus sieben Spielern versucht dabei, einen KI-gesteuerten Mark 1 über die Karte zu eskortieren, die sieben Gegner wollen den Mark 1 natürlich aufhalten.

Am 19. September dürfen dann Mobile-Spieler in World of Tanks Blitz den Mark 1 in 7vs7-Schlachten in den Kampf führen, für zehn gespielte Gefechte gibt es eine Event-Medaille.

Event am Trafalgar Square in London

Am Gedenktag des 15. September wird Wargaming einen Nachbau des späteren Modelles Mark 4 (ab 1917) am Trafalgar Square in London auffahren lassen. Genau dort wurde der Mark 1 100 Jahre zuvor der Zivilbevölkerung erstmals öffentlich präsentiert.

Neben Mitarbeitern von Wargaming wird auch Dan Snow (TV-Moderator der BBC) vor Ort sein und an die Geschichte des ersten Kampfpanzers erinnern. Wer Dan Snow über Panzer des Ersten Weltkriegs sprechen sehen möchte, schaut sich das Video unterhalb an.

World of Tanks ist für PC, Konsolen und Mobilgeräte verfügbar.