World of Warcraft : WoW - Patch 3.2 WoW - Patch 3.2 Die Server Down Show fällt diese Woche zwar aus, die World of Warcraft-Server werden aber natürlich trotzdem wie gehabt zur Wartung offline gehen. Dieses Mal wieder mit dem langen Zeitfenster von 3:00 – 11:00 Uhr, da heute Nacht der lang erwartete Patch 3.2 auf die Live-Realms aufgespielt wird. Als größte Neuerung ist die fertig gestellte Instanz Crusader's Coliseum zu bestaunen, in denen Abenteurer je nach Laune zu fünft, zehnt oder gleich mit 25 Mann starken Gruppen unterwegs sein können. In der Raid-Version kann dort ab sofort Ausrüstung im Tier 9-Niveau ergattert werden.

PvP-Spieler freuen sich hingegen über das neue 40v40-Schlachtfeld Isle of Conquest und die siebte Arena-Saison. Auch hier warten natürlich jeweils wieder neue Gegenstände auf die Teilnehmer.

Die wichtigste Änderung in der Spielmechanik betrifft die Zuordnung zu betretenen Instanzen. Wurden in der Vergangenheit Raidfortschritte jeweils mit den Wartungsarbeiten am Mittwoch zurückgesetzt, haben Spieler nun die Möglichkeit diesen Reset auf individueller Basis zu umgehen. Für Gruppen die es also nicht schaffen, einen Raid innerhalb der sieben Tage abzuschließen, bietet sich in Zukunft die Option auch nach der Wochenfrist an der alten Stelle fortzufahren.

Eine vollständige Auflistung der Patchnotes finden Sie auf der offiziellen Seite.