World of WarCraft : World of WarCraft 14 World of WarCraft 14 Schöne Bescherung für zahlreiche World of WarCraft-Spieler: Wie auf der offiziellen Webseite zu lesen ist, hat Blizzard im November sage und schreibe 105.000 Accounts aus Europa, Korea und den USA gesperrt. Die Gründe sind abermals Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen, die im Online-Rollenspiel verankert sind. Darunter befinden sich das Verwenden von Cheats und Bots.

Blizzard weist, wie in der Vergangenheit bereits schon öfters geschehen, nochmals unmissverständlich darauf hin, dass jegliche Verstöße geahndet werden, die das Spielerlebnis in World of WarCraft trüben. Dabei sei man allerdings auf die Mithilfe aller Spieler angewiesen. Eine große Anzahl der Sperrungen sei auf Meldungen der Community zurückzuführen.