World of Warcraft : World of Warcraft: Buring Crusade 20 World of Warcraft: Buring Crusade 20 Egal ob Sie nach Northrend, das Azeroth der Vergangenheit oder in eine weitere Scherbenwelt reisen werden – wenn es nach Blizzards Senior Community Manager Paul Della Bitta geht, erfahren World of Warcraft-Fans schon sehr bald, wohin sie die zweite Erweiterung des Online-Rollenspiels führen wird.

Auf die Frage, wie die Arbeiten am Addon vorangingen antwortete Della Bitta den Kollegen der CVG, »man würde innerhalb der nächsten Monate, wenn nicht sogar Wochen etwas Neues hören«

Damit wird eine Ankündigung auf der hauseigenen BlizzCon mehr als wahrscheinlich. Ob das Studio dort neben dem WoW-Addon noch ein weiteres Spiel ankündigt, oder die Katze sogar noch auf der E3 aus dem Sack lässt, bleibt vorerst abzuwarten.

Doch auch für die bereits bekannten Areale gibt es Abenteuer-Nachschub: die Instanz Zul'Aman in den Geisterlanden bietet Herausforderungen für 10 Mann-Gruppen. Neben vier Göttern wartet dort Zul'jin (als Endboss) persönlich auf die Abenteurer.

Damit nicht genug: Der bereits als Gerücht kursierende Voice-Chat wurde ebenfalls bestätigt. Zudem plant Blizzard den Einbau einer so genannten Gildenbank. Der Leiter einer Gilde kann eine Art Schatzkammer im Bankformat einrichten und den Mitgliedern verschiedene Zugriffsrechte erteilen.