World of Warcraft : World of Warcraft: Buring Crusade 25 World of Warcraft: Buring Crusade 25 Patch 2.3 für World of Warcraft ist gerade in der Mache. Jetzt hat ein Blizzard-Mitarbeiter die deutschen Patchnotes der neuen Version veröffentlicht. Darin finden Sie zahlreiche Informationen zur neuen Instanz Zul'Aman und zur lange versprochenen Gildenbank.

Hier sind die Patchnotes:

Zul‘Aman

World of Warcraft : "Zul‘Aman, ein Gebiet in den Geisterlanden, ist eine Instanz im Freien für maximal 10 Spieler der Stufe 70. Die Spieler werden sechs Bossen begegnen, einschließlich des Kriegsherrn der Waldtrolle Zul‘jin.

Einführung der Gildenbank

Die Gildenbank ist ein gemeinsam genutztes Lager für alle Mitglieder einer Gilde, auf das man über die neuen Gildenbankiers - NSCs - zugreifen kann. Mit der Gildenbank können Spieler, die über die nötigen Befugnisse verfügen, Gegenstände einlagern und Geld einzahlen, um sie für den Rest der Gilde zugänglich zu machen. Der Gildenanführer kann über die Taste ‚Optionen‘ im Gildenfenster festlegen, welche Ränge Geld abheben, bzw. Gegenstände entnehmen können. Die Gildenbank ist in mehrere Reiter unterteilt, um dem Gildenanführer die Möglichkeit zu bieten, Zugriff einzuschränken und Gegenstände verschiedenen Kategorien zuzuordnen.

  • Bis zu 6 käufliche Reiter mit jeweils 98 Plätzen.

  • Verschiedene Befugnisse für Reiter: Fach anzeigen; Gold einzahlen/Gegenstände einlagern; Gold/Gegenstände entnehmen.

  • Spieler können Reparaturen mit dem Gold bezahlen, das sie von der Gildenbank abheben können (Option ist ab sofort bei allen Händlern verfügbar).

  • Jeder Reiter verfügt über ein Log, das die jeweiligen letzten 50 Transaktionen anzeigt.

Allgemeines

  • Erfahrung: Die Menge an Erfahrung, die man von Stufe 20 bis Stufe 60 zum Stufenanstieg benötigt, wurde herabgesetzt. Außerdem bekommt man mehr Erfahrung für Aufgaben der Stufe 30 bis 60.

  • Waffenkunde: Wir haben einen neuen Wert namens Waffenkunde und die dazugehörige Waffenkundewertung hinzugefügt. Die Waffenkundewertung wirkt sich im selben Verhältnis auf die Waffenkunde aus, wie es die Waffenfertigkeitswertung davor auf die dazugehörigen Werte getan hat. Jeder Punkt in Waffenkunde reduziert die Ausweich- und Parierchance des Gegners um 0,25%.

  • Heilungsverminderungseffekte wirken sich nun auf die Heilung aller Zauber und Fähigkeiten aus, die Gesundheit entziehen (z.B.:‚Tödlicher Stoß‘ reduziert die Gesundheit, die man vom Zauber ‚Blutsauger‘ erhält).

  • Heilung: Fast alle Gegenstände und Verzauberungen mit Heilungsboni verleihen nun gleichzeitig Boni auf Zauberschaden (ca. 1/3 des Heilungsbonis). Es gibt einige wenige Gegenstände und Verzauberungen, bei denen dies nicht möglich ist, wie Gegenstände mit zufälligen Werten und Verzauberungen aus Zul‘Gurub.

  • Todesstoß-Effekte: Gegenstände und Fähigkeiten die ausgelöst werden, wenn man einem Gegner den Todesstoß versetzt, werden ab sofort nicht bei Fähigkeiten aktiviert, die den Begleiter töten.

  • Waffenfertigkeit: Alle Gegenstände und Fähigkeiten mit Waffenfertigkeitsboni wurden geändert. In den meisten Fällen wurden letztere in Waffenkunde oder Waffenkundewertung umgewandelt. Distanzangriffe profitieren nicht von Waffenkunde, weswegen die Distanzwaffen-Fertigkeit hauptsächlich mit Boni auf kritische Treffer oder Trefferchance ersetzt wurde. In einigen wenigen Fällen wurden Talente verändert, um ein Übermaß an Waffenkunde beim Spieler zu verhindern.

  • Ein neuer Flugpunkt wurde zum Rebellenlager im Norden des Schlingendorntals hinzugefügt.

  • Fliegende Einheiten können Bodeneinheiten aus jeder Höhe sehen und umgekehrt."