World of Warcraft : World of WarCraft Wrath of the Lich King 1 World of WarCraft Wrath of the Lich King 1 Trotz langer Wartezeit auf das nächste Addon und die Inhalts-Updates steigt die Zahl der Abonnenten des Online-Rollenspiels World of Warcraft weiterhin an. Wie Blizzards Mutterkonzern Vivendi in Paris mitteilte, gibt es derzeit weltweit mehr als zehn Millionen World of Warcraft-Abonnenten. Dabei stammen mehr als die Hälfte der Spieler aus Asien (5,5 Mio.). In Europa sind es zwei Millionen Abonnenten, während WoW in Nordamerika 2,5 Millionen aktive Anhänger hat. Nach eigenen Angaben war das Anfang 2007 veröffentlichte Addon The Burning Crusade auch das meistverkaufte PC-Spiel in Nordamerika und Europa des vergangenen Jahres.

Blizzard definiert Abonnenten von World of Warcraft wie folgt: Personen, die eine Abonnementgebühr bezahlen oder über eine aktivierte Prepaid-Karte verfügen, um World of Warcraft zu spielen, einschließlich all derjenigen, die eine Installationsversion erworben haben und von ihrem Freimonat Gebrauch machen. Spieler, die innerhalb der letzten dreißig Tage über Internet Game Rooms auf den Spielservice zugegriffen haben, gelten ebenfalls als Abonnent. Die vorangegangene Definition schließt alle Spieler aus, die über kostenfreie Promotion-Abonnements spielen, alle abgelaufenen oder gekündigten Abonnements und abgelaufene Prepaid-Karten.

World of Warcraft erschien erstmals in Nordamerika am 23. November 2004. Im Juli vergangenen Jahres hatte Blizzard neun Millionen Abonnenten vermeldet gehabt.