Zum Thema XCOM 2 ab 4,99 € bei Amazon.de XCOM 2 für 39,99 € bei GamesPlanet.com Der Entwickler Firaxis hat das Runden-Strategiespiel XCOM 2 offiziell via IGN angekündigt. Ein erster Trailer findet sich unterhalb der News. Erste Vermutungen zu einer Ankündigung gab es unter dem Namen »Advent«.

Im Nachfolger des 2012 veröffentlichten Serien-Reboots XCOM: Enemy Unknown geht es in die nahe Zukunft. Dort haben die Aliens die Kontrolle über die Erde übernommen und eine fast utopische Welt erschaffen, in der Menschen durch Gen-Modifizierungen »verbessert« werden.

Dem gegenüber stehen Hacker und die XCOM-Eliteeinheit, die sich von der international finanzierten Militär-Einheit in eine Guerilla-Truppe verwandelt hat. XCOM muss nun aus dem Untergrund agieren - sprichwörtlich, nicht wortwörtlich wie im Vorgänger Enemy Unkown. Denn als Menü dient nicht mehr die ausbaubare Untergrundbasis, wir haben stattdessen die fliegende Basis »Avenger«, um mobil zu bleiben.

Als neue Gameplay-Mechanik müssen Spieler zudem nun auf Tarnung setzen. Wie das System umgesetzt wird, ist bislang noch nicht bekannt. Bekannt ist dagegen, dass es vor allem mehr und neue Inhalte geben wird: Neue Alien-Rassen, neue Terrain-Typen und mehr prozedural generierte Karten als noch im Vorgänger verspricht Firaxis.

Ebenfalls gibt Firaxis bekannt, dass XCOM 2 ein reiner PC-Titel wird - Konsolenversionen wie bei Enemy Unknown wird es nicht geben. Dafür will man voll auf PC-Features setzen, konkret sind Modding-Tools gemeint.

Erstes Gameplay-Material soll dann im Rahmen der E3 2015 gezeigt werden, die ab dem 16. Juni 2015 in Los Angelos stattfinden wird. Der Release ist für November 2015 geplant.

XCOM 2 - Render-Trailer