Das traurigste Easter Egg in GTA 5 - Die Geschichte um den Hund Greyfriars Bobby

Mittwoch, 02. November 2016 um 13:20

In diesem Video schauen wir uns ein besonders trauriges Easter Egg in der Welt von Grand Theft Auto V an, welches tatsächlich auf einer wahren Geschichte beruht. Es handelt sich um die Geschichte von Greyfriars Bobby, einem Hund aus Edinburgh, der nach dem Tod seines Herrchens nicht davon abzubringen war, das Grab des Verstorbenen jeden Tag zu besuchen und zu warten. Für seine Treue wurde Bobby sogar mit einem Denkmal geehrt und lockt bis heute Touristen in den Friedhof von Greyfriars Kirk.

In GTA 5 lässt sich auf dem Friedhof ebenfalls ein Hund antreffen, der ein Grab besucht und dieses nur ganz selten verlässt. Eine wirklich traurige Geschichte, die wir in diesem Video ein bisschen näher beleuchten wollen.

Das Video ist in Zusammenarbeit mit dem YouTuber IDzock enstanden, der sich auf seinem Kanal auf GTA-Videos spezialisiert hat.

GTA 5
Genre: Action
Release: 14.04.2015


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...