Klartext zu Bethesdas Review-Politik - Vertrauen ist keine Einbahnstraße

Mittwoch, 26. Oktober 2016 um 16:08

Bethesda hat heute offiziell angekündigt, ab sofort seine Testmuster erst einen Tag vor Release an die Games-Medien zu verschicken. Deswegen wird es auf GameStar.de weder zur Skyrim Special Edition noch zu Dishonored 2 pünktlich zum Release ein Review samt Wertung geben.

Seitdem wird heftig diskutiert, was dahintersteckt, was dies für das Verhältnis zwischen Publishern und Presse bedeutet, und ob dies nicht sogar schon eine Form von Zensur ist.

Chefredakteur Heiko Klinge hat dazu natürlich ebenfalls eine klare Meinung. In seinem bislang längsten Klartext-Video diskutiert er, warum Bethesda einserseits nur auspricht, was andere längst praktizieren und grundsätzlich gute Gründe für seine Entscheidung hat, sich andererseits aber auch ein Eigentor schießen könnte. Und er erläutert, was die immer restritkiver werdende Review-Politik der Publisher für das Test-Procedere von GameStar und GamePro bedeutet.

Noch mehr Klartext-Videos von Heiko:

Demo-Ebbe – Bringt die Demos zurück!

Bundesliga – Wo sind eigentlich die Fußballmanager?

Pokémon-Go-Hype – Niemand verdient diesen Hass!

Endsequenz von Warhammer – Hört gescheit auf!

 

Klartext
48 Videos
694.026 Views

Dishonored 2

Genre: Action

Release: 11.11.2016


Kommentare(53)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.