Raiders of the Broken Planet - Trailer: So funktioniert der komplexe Koop-Shooter

Donnerstag, 12. Oktober 2017 um 15:01

Trotz kostenlos spielbarem Prolog und Story-Kampagnen, die nur 10 Euro kosten, hat Raiders of the Broken Planet ein gewaltiges Spielerproblem - die fehlem den Shooter nämlich vorne und hinten. Um ein bisschen Lust auf das neue Spiel der Castlevania: Lords of Shadow-Entwickler zu machen, haben Mercury Steam diesen Trailer veröffentlicht, der nicht nur die Hintergrundgeschichte, sondern auch die besonderen Mechaniken des Shooters erklärt.

So erfahren wir, was es mit der Energie Aleph und den Ureinwohnern des Broken Planet auf sich hat. Außerdem wird das Adrenalin-System erklärt, dessen Verständnis im Spiel es­sen­zi­ell, um sich ungesehen übers Spielfeld zu bewegen.

Dazu sehen wir jede Menge Gameplay-Szenen aus Raiders of the Broken Planet und bekommen auch noch das Antagonisten-System erklärt. Die Antagonisten können als fünfter Spieler gegen die vier Koop-Spieler einer Mission antreten und zusammen mit der KI gegen die Helden kämpfen.

Kein guter Start: Unser Test zu Raiders of the Broken Planet


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.