Aldi-PC - Ab 29. November: Alle Infos zur Ausstattung

von GameStar Redaktion,
24.11.2006 09:19 Uhr

Der erste Prospektscan ist im Internet aufgetaucht: Danach entspricht der PC, der ab dem 29. November in deutschen Aldi-Filialen verkauft wird, dem Angebot des belgischen Aldi-Ablegers. Im einzelnen weist der Rechner folgende Leistungsmerkmale auf:

• Intel Core2 Duo Prozessor E6300 (1.86 GHz, 2 MByte L2 Cache, 1066 MHz FSB)

• 1 GByte DDR2-SDRAM Arbeitsspeicher von Samsung

• 320 GByte Festplatte (S-ATA) von Seagate

• Nvidia Geforce 7650 GS Grafikkarte (256 MByte DDR2, passiv gekühlt mit HDMI-Anschluss)

• 3-in-1-TV-Tuner (DVB-T, DVB-S und Analog-TV)

• Dual-Layer-DVD+/-RW-Brenner mit Lightscribe-Technologie (16-fach)

• DVD-ROM-Laufwerk

• Wireless LAN 54 MBit/s und Fast Ethernet LAN 10/100

• Schnittstellen: DVI, 6 x USB 2.0, 2 x FireWire

• 8-Kanal High-Definition-Audio (onboard)

• Kopfhörer, TV out (Scart, Composite, S-Video, Component, HDMI), Drucker: LPT

• Microsoft Windows Media Center Edition 2005

• Schacht für HDDrive2go (Aldis proprietäres System für externe Festplatten)

• Funk-Maus, Funk-Tastatur sowie Funkfernbedienung für Multimediafunktionen

• Preis: 799 Euro

Eine Geforce 7650 GS-Karte ist uns nicht bekannt. Wir schätzen, dass es sich um eine Geforce 7600 GS mit einer höheren Taktrate handelt – etwas schwächlich für zukünftige Spiele. Auch die RAM-Ausstattung ist eher etwas für den Normalanwender. Aldi sagt, dass der Rechner sehr leise sein soll und nennt dabei die passiv gekühlte Grafikkarte sowie ein Heatpipe-System. Wer in seinem Arbeitszimmer Ruhe wünscht, sollte sich den Aldi-PC also genauer anschauen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen