Amazon - Dominiert laut Studie den deutschen Online-Handel

Laut einer aktuellen Studie des Handelsverbands Deutschland (HDE) entfällt fast die Hälfte des deutschen Online-Handels auf Amazon.

von Georg Wieselsberger,
30.04.2018 10:31 Uhr

Amazon dominiert den deutschen Online-Handel, der für das Unternehmen gar nicht so wichtig ist.Amazon dominiert den deutschen Online-Handel, der für das Unternehmen gar nicht so wichtig ist.

Amazon Deutschland war im vergangenen Jahr laut einer Studie des Handelsverbands Deutschland (HDE) für fast die Hälfte des gesamten Online-Handels verantwortlich. Das meldet der Spiegel. Laut dem "Online-Monitor" des HDE sollen rund 46 Prozent des Online-Umsatzes in Deutschland auf Amazon entfallen.

Besonders erfolgreich ist dabei der Marketplace von Amazon, über den andere Händler ihre Waren verkaufen und so laut der Studie rund ein Viertel aller Online-Umsätze erzielt haben. Insgesamt sollen die Händler über Amazon ihren Umsatz um 2,1 Milliarden Euro gesteigert haben.

Online-Handel soll weiter stark wachsen

Damit waren andere Anbieter über Amazon erfolgreicher als Amazon selbst, dessen Umsatz nur um 1,1 Milliarden Euro gestiegen sein soll. Allerdings verdient auch Amazon an den Umsätzen anderer Händler über den Marketplace mit.

Laut HDE ist ein Ende des Wachstums im Online-Bereich nicht in Sicht, denn bisher würde der Online-Handel gerade rund ein Zehntel des gesamten Umsatzes des Handels ausmachen. Für das Jahr 2018 geht der Handelsverband davon aus, dass im E-Commerce eine Steigerung von 10 Prozent auf dann knapp 53,6 Milliarden Euro erreicht wird.

Amazon macht Gewinne vor allem mit der Cloud

Für Amazon selbst, im Jahr 1994 als Online-Buchhandel gestartet, ist der Online-Handel inzwischen beinahe unwichtig geworden. Bei den zuletzt bekanntgegebenen Geschäftszahlen meldete Amazon ein operatives Ergebnis von 1,01 Milliarden US-Dollar, von denen ganze 890 Millionen US-Dollar auf den Bereich Cloud Computing entfielen.

Wie das Handelsblatt meldet, macht »der ganze Amazon-Zirkus« zwar 35,7 Milliarden US-Dollar Umsatz, doch ohne die Cloud mit ihren vergleichsweise geringen 3,66 Milliarden Dollar Umsatz würden gleich 90 Prozent des operativen Gewinnes entfallen. Selbst Konkurrenten im Online-Handel setzen inzwischen auf die Server von Amazon.


Kommentare(145)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen