Amazon Kindle Fire - Größere Version mit 10,1 Zoll geplant

Amazon wird vielleicht noch in diesem Jahr eine größere Version des neuen Kindle Fire-Tablets auf den Markt bringen.

von Georg Wieselsberger,
01.10.2011 14:29 Uhr

Laut DigiTimes wollte Amazon bereits für die Produktion des 7-Zoll-Tablets Kindle Fire den Auftragshersteller Foxconn gewinnen, der auch das Apple iPad produziert. Da dieser jedoch mit den Aufträgen von Apple ausgelastet war, ging die Bestellung an den Konkurrenten Quanta.

Letzterer soll auch das Design übernommen haben. Das Kindle Fire sieht demnach auch deswegen dem PlayBook von RIM ähnlich, das ebenfalls von Quanta hergestellt wird. Das größere 10,1-Zoll-Tablet von Amazon soll aber doch von Foxconn hergestellt werden.

Die Auslieferung der ersten Produkte könnte sogar noch vor dem Ende des Jahres und damit rechtzeitig für das Weihnachtsgeschäft erfolgen. Zu den technischen Daten, die vermutlich besser ausfallen dürften als beim recht abgespeckten 7-Zoll-Modell, gibt es aber keine Angaben. Gerüchte sprechen aber von einem vollwertigen Tablet-Rechner, der dennoch günstig angeboten werden soll.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen