Amazon verkauft OLPC XO-Laptops - Start am 17. November

Der Internet-Händler Amazon wird am 17. November damit beginnen, den XO-Laptop des "One Laptop Per Child"-Projekts zu verkaufen.

von Georg Wieselsberger,
12.11.2008 16:14 Uhr

Der Internet-Händler Amazon wird am 17. November damit beginnen, den XO-Laptop des "One Laptop Per Child"-Projekts zu verkaufen. Die Kunden bezahlen 400 US-Dollar und erwerben damit gleich zwei der Laptops, von denen einer an den Käufer und der andere an ein Kind in einem Entwicklungsland geht. Vorerst beschränkt sich das Angebot auf Amazon USA und die Linux-Version des Rechners, die mit 1 GB Flash-Speicher, 256 MB RAM, einem 7,5-Zoll-LCD und eingebautem WLAN ausgeliefert wird. Über eine Ausweitung der Aktion auf andere Länder wird nachgedacht.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen