AMD - Der Puma ist los

AMD hat die lange erwartete Puma-Plattform für Notebooks nun offiziell vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
04.06.2008 14:18 Uhr

AMD hat die lange erwartete Puma-Plattform für Notebooks nun offiziell vorgestellt. Sie besteht aus dem Turion X2 Ultra-Prozessor, der M780G-Northbridge mit integrierter Radeon HD 3200-Grafik, der SB700-Southbridge und je nach Konfiguration auch einer weiteren Grafikkarte der Mobility Radeon HD 3xxx-Serie. Der neue Prozessor, auch unter dem Codenamen "Griffin" bekannt, unterstützt HyperTransport 3.0 und besitzt neue Stromspartechniken, basiert aber auf dem K8-Kern des Athlon 64. Hersteller wie Acer, Asus, Clevo, Fujitsu, Fujitsu Siemens Computers, HP, MSI, NEC und Toshiba werden Puma-Laptops anbieten.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen