AMD - Neue Chipsätze mit AutoXpress

Wie ChileHardware berichtet, besitzen die neuen AMD-Chipsätze der 7xx-Serie ein Feature namens AutoXpress . Damit wird es möglich, den PCI Express-Bus automatisch zu übertakten, wenn eine AMD-Grafikkarte ab dem R580-Chip eingesetzt wird. Ausserdem wird der Datentransfer bei Crossfire beschleunigt und HyperTransport 1.0 mit " XpressRoute " im Takt verdoppelt, während MemBoost kleinere Latenzen mit DDR2-800 oder schneller ermöglichen soll.

von Georg Wieselsberger,
26.09.2007 09:42 Uhr

Wie ChileHardware berichtet, besitzen die neuen AMD-Chipsätze der 7xx-Serie ein Feature namens AutoXpress. Damit wird es möglich, den PCI Express-Bus automatisch zu übertakten, wenn eine AMD-Grafikkarte ab dem R580-Chip eingesetzt wird. Ausserdem wird der Datentransfer bei Crossfire beschleunigt und HyperTransport 1.0 mit "XpressRoute" im Takt verdoppelt, während MemBoost kleinere Latenzen mit DDR2-800 oder schneller ermöglichen soll.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen