AMD - Opteron für Sockel 939 Mainboards

von Florian Holzbauer,
02.08.2005 20:24 Uhr

In einer Pressemitteilung hat der Halbleiter-Hersteller AMD neue Modelle der Opteron 100-Reihe, die auch ungepufferten ECC-Speicher unterstützt, für den Sockel 939 angekündigt.

Während die großen Brüder der Opteron 200 und Opteron 800 Serie nur mit Registered-Arbeitsspeicher und auf dem Sockel 940 laufen, können die neuen Prozessoren per BIOS-Update auf Mainboards mit einem Sockel 939 zum Arbeiten gebracht werden. Durch die Unterstützung jenes ungepufferten Speichers lassen sich günstigere Workstation- und Serversysteme zusammenstellen. AMD plant weiterhin auch Dual-Core Opterons innerhalb der 100er Serie mit selbigen Merkmalen.

Je nach Modell wird der Preis eines solchen Single-Core-Opteron zwischen günstigen 125 und 799 US-Dollar liegen. Ihre Dual-Core-Geschwister, die im Laufe der nächsten 30 Tage verfügbar sein sollen, werden zwischen 417 und 530 US-Dollar kosten. Die Preise beziehen sich auf die Abnahme von 1000 Einheiten.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen