AMD - Probleme mit der Puma-Plattform?

Wie EETimes meldet, könnte AMD mit seiner Puma -Plattform für Notebooks technische Probleme haben. Nach Informationen des Marktforschers Doug Freedman konnte man das zwar nicht mit AMD verifizieren, aber einige OEM-Hersteller suchten bereits nach anderen Lösungen. AMD selbst hat nach dieser Meldung Stellung genommen und Probleme mit Puma dementiert. Die Notebook-Plattform sei im Zeitplan für das zweite Quartal 2008.

von Georg Wieselsberger,
15.02.2008 10:49 Uhr

Wie EETimes meldet, könnte AMD mit seiner Puma-Plattform für Notebooks technische Probleme haben. Nach Informationen des Marktforschers Doug Freedman konnte man das zwar nicht mit AMD verifizieren, aber einige OEM-Hersteller suchten bereits nach anderen Lösungen. AMD selbst hat nach dieser Meldung Stellung genommen und Probleme mit Puma dementiert. Die Notebook-Plattform sei im Zeitplan für das zweite Quartal 2008.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen