Apple - Psystar verklagt

Was eigentlich schon lange erwartet wurde, ist nun geschehen: Apple hat Psystar, den Anbieter des Open Computer mit Mac OS X, verklagt.

von Georg Wieselsberger,
16.07.2008 09:35 Uhr

Was eigentlich schon lange erwartet wurde, ist nun geschehen: Apple hat Psystar, den Anbieter des Open Computer mit Mac OS X, verklagt. Die Klage am District Court von Nord-Kalifornien beschuldigt Psystar, gegen das Copyright und die Lizenz von Mac OS X zu verstoßen. Letztere erlaubt die Installation nur auf Rechnern von Apple. Apple will den Verkauf der Mac-Klone verbieten lassen und fordert vermutlich Schadensersatz. Psystar hatte von Anfang an mit so einem Schritt gerechnet, hält die Lizenzbestimmungen von Mac OS X jedoch für wettbewerbswidrig und nicht gesetzeskonform.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen