Creative - Asus Xonar beherrscht kein EAX

OCWorkbench zitiert eine Email von Creative , die behauptet, dass Asus seine Kunden in die Irre führt. Entgegen der Behauptungen von Asus unterstützen Asus-Soundkarten wie die Asus Xonar DX kein EAX 5 und auch nicht EAX 3 oder 4.

von Georg Wieselsberger,
25.03.2008 08:29 Uhr

OCWorkbench zitiert eine Email von Creative, die behauptet, dass Asus seine Kunden in die Irre führt. Entgegen der Behauptungen von Asus unterstützen Asus-Soundkarten wie die Asus Xonar DX kein EAX 5 und auch nicht EAX 3 oder 4.

Die Asus-Karten würden sich über den Treiber bei Spielen fälschlicherweise als EAX 5-kompatibel identifizieren, um so 3D-Audio zu ermöglichen. Was dabei herauskäme, sei aber kein wirkliches EAX Advanced HD. Spiele, die EAX 3- oder EAX 4- Effekte unterstützten, könnten diese mit Asus-Soundkarten nicht verwenden.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen