Deutsche Casemod Meisterschaft - Drei neue Kategorien, Anmeldung noch bis Sonntag möglich

Die deutsche Casemod Meisterschaft findet Ende Januar 2020 zum zweiten Mal auf der Dreamhack in Leipzig statt. Drei neue Kategorien kommen diesmal hinzu.

von Nils Raettig,
07.12.2019 08:12 Uhr

Das Live-Modding gehört auch bei der deutschen Casemod Meisterschaft 2020 wieder zu den Kategorien. Das Live-Modding gehört auch bei der deutschen Casemod Meisterschaft 2020 wieder zu den Kategorien.

Nachdem die deutsche Casemod Meisterschaft (DCMM) 2019 zum ersten Mal auf der Dreamhack in Leipzig stattgefunden hat, kehrt sie auch im nächsten Jahr wieder dorthin zurück. Zuvor fand sie viele Jahre auf der Gamescom in Köln statt.

Die Anmeldung für den Wettbewerb läuft seit dem 07. November und ist noch bis einschließlich Sonntag, den 08. Dezember (23 Uhr) über die Webseite der DCMM möglich.

Neu dabei sind die folgenden drei Kategorien:

  • CAM (computer aided modding)
  • Newcomer
  • LAN-Kategorie

Der Termin für die DCMM und für die Dreamhack in Leipzig ist das letzte Wochenende im Januar (24. bis 26.01.2020), Veranstaltungsort ist die Leipziger Messe. Im letzten Jahr kamen über 20.000 Besucher zu der Dreamhack, während es im Vorjahr noch 18.500 Besucher waren.

3D-Drucker als Hilfsmittel

Ali Abbas gehört zu den erfolgreichsten Moddern der DCMM, im letzten Jahr gewann er in drei Kategorien. Ali Abbas gehört zu den erfolgreichsten Moddern der DCMM, im letzten Jahr gewann er in drei Kategorien.

Beim »computer aided modding« werden erstmals auch Gehäuse bewertet, die mit Hilfsmitteln wie einem 3D-Drucker oder Lasercut-Verfahren entstanden sind, wobei hier laut dem Veranstalter ein »besonderes Augenmerk [...] auf dem Design-Aspekt« liegt.

In der Newcomer-Kategorie sind nur Modder erlaubt, die bisher maximal einmal an der DCMM teilgenommen haben, während die Gehäuse bei der LAN-Kategorie dem Namen entsprechend für Besucher der LAN-Area gedacht ist, wo die entsprechenden Gehäuse auch ausgestellt und von der DCMM-Jury bewertet werden.

Abseits der neuen Kategorien finden wieder die folgenden Wettbewerbe statt:

  • CaseMod (modifizierte Computergehäuse aus industrieller Serienproduktion)
  • Casecons (selbst entworfene und gebaute Gehäuse)
  • CE-Mods (umgebaute sonstige Gehäuse, ausgenommen Computer)
  • Livemodding-Challenge im Zweier-Team
  • spektakulärste Kreation (Bewertung durch die Messebesucher)
  • schönstes Beauty Case (Bewertung durch die Messebesucher)

Veranstaltet wird die DCMM seit dem Jahr 2002, wobei sie im Jahr 2018 pausierte, wohl auch im Zuge des Wechsel des Veranstaltungsortes. Die Gewinner aus dem letzten Jahr findet ihr auf der DCMM-Webseite.

Info: Wir sind Medienpartner der DreamHack und werden deshalb immer wieder über das LAN-Event berichten. Aber was heißt eigentlich »Medienpartnerschaft«?

Bei einer Medienpartnerschaft vereinbaren zwei Unternehmen, sozusagen gegenseitig Werbung für sich zu machen. Dabei fließt in der Regel kein Geld, viel mehr geht es darum, von den Stärken des jeweils anderen zu profitieren. Aktuell freut sich die Leipziger Messe drüber, via GameStar viele potenzielle DreamHack-Besucher zu erreichen. Wir wiederum denken, dass sich viele unserer Nutzer für die Veranstaltung und die Events dort interessieren. Und hoffen natürlich, durch unsere Präsenz dort neue Leser zu gewinnen. Medienpartnerschaften funktionieren nur, wenn die Beteiligten ungefähr gleich »stark« sind und es ein gemeinsames, verbindendes Thema gibt - wie eben bei der DreamHack Leipzig 2020 und GameStar.


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen