DirectX 11-Karte von AMD im Juli? - Neue Gerüchte über AMDs Pläne

Die Quelle ist diesmal keine der üblichen Gerüchteküchen, sondern heise online. Dort hat man aus Kreisen bei AMD erfahren, dass erste DirectX 11-Karten vielleicht schon im Juli erscheinen.

von Georg Wieselsberger,
18.04.2009 10:56 Uhr

Von Heise stammen diesmal die neuesten Gerüchte über die Pläne von AMD für neue ATI-Grafikkarten. Aus Unternehmenskreisen hat heise online erfahren, dass die ersten DirectX 11-Grafikkarten von AMD bereits Ende Juli oder auch Anfang August im Handel zu finden sein könnten. Damit wäre AMD deutlich schneller mit einer neuen Grafikkarten-Generation auf dem Markt als Konkurrent Nvidia, aber auch eher als DirectX 11 selbst, dass bekanntlich erst mit Windows 7 erscheint, vermutlich Ende des Jahres.

AMD plant laut Heise auch, existierende Karten der Radeon HD 4000-Serie auf 40nm umzustellen, konnte dazu aber keine Details erfahren. Angebliche Probleme bei der 40nm-Herstellung durch Auftragshersteller TSMC dürften daher wohl überwunden sein.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen