EVGA GPU Voltage Tuner 1.1.2.1 - Neuer Version des Grafikkarten-Tools

EVGA hat sein Grafikkarten-Tool GPU Voltage Tuner in der neuen Version 1.1.2.1 veröffentlicht

von Georg Wieselsberger,
24.02.2009 16:40 Uhr

EVGA hat sein Grafikkarten-Tool GPU Voltage Tuner in der neuen Version 1.1.2.1 veröffentlicht , die für registrierte EVGA-Kunden zum Download bereit steht. Das Tool unterstützt weiterhin nur die EVGA-Karten aus den GeForce GTX 260-, 280- und 295-Serien. Die Spannungserhöhungen wirken sich nur auf den 3D-Modus der Karten aus und können im Extremfall zu Schäden an der Hardware führen, wie EVGA in den FAQ klarstellt. Der GPU Voltage Tuner funktioniert mit den 32- und 64-Bit-Versionen von Windows XP, Vista, Server 2008 und Windows 7 und benötigt mindestens die Version 181.22 der Grafikkartentreiber von Nvidia. Neu ist die Unterstützung für Windows Server 2008, die Möglichkeit zur Nutzung einer nicht mit dem Tool kompatiblen Nvidia-Karte für PhysX und die Tatsache, dass sich der Voltage Tuner beim automatischen Start mit Windows nun brav als Symbol im System Tray versteckt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen