Foxconn - Neues AMD-Mainboard A79A-S

Foxconn hat ein neues Mainboard für AMD-Prozessoren vorgestellt. Das A79A-S ist Teil der Digital Life-Serie und die erste Hauptplatine, welche die 790FX-Northbridge mit der neuen SB750-Southbridge kombiniert.

von Georg Wieselsberger,
29.05.2008 13:01 Uhr

Foxconn hat ein neues Mainboard für AMD-Prozessoren vorgestellt. Das A79A-S unterstützt AM2(+)-Prozessoren, ist Teil der Digital Life-Serie und die erste Hauptplatine, welche die 790FX-Northbridge mit der neuen SB750-Southbridge kombiniert. Dank der neuen Southbridge beherrscht das Mainboard RAID 5 und bietet anscheinend auch eine Technik namens "AOD Extreme", die die Leistung von übertakteten Phenom-Prozessoren steigern soll. Neben der Unterstützung von HyperTransport 3.0, 7.1-Sound, Dolby Digital Live und DDR2-1066 besitzt das A79A-S sechs SATA II-Ports, zwei eSATA-Ports, zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse und vier PCI-Express 2.0 16x-Anschlüsse. Damit ist CrossfireX mit zwei 16x-Slots oder Quad-CrossfireX mit 8x-Anbindung möglich.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen