GDDR4 statt GDDR3 - Powercolor mit neuer Radeon HD 4850

PowerColor hat mit der PCS+ HD4850 eine neue Variante der Radeon HD 4850 vorgestellt, die statt dem üblichen GDDR3-Speicher auf das seltener verwendete GDDR4-RAM setzt.

von Georg Wieselsberger,
10.11.2008 15:44 Uhr

PowerColor hat mit der PCS+ HD4850 eine neue Variante der Radeon HD 4850 vorgestellt, die statt dem üblichen GDDR3-Speicher auf das seltener verwendete GDDR4-RAM setzt. Der Speicher-Takt beträgt dank des Wechsels 2.200 MHz statt den sonst üblichen 2.000 MHz. Neben dem anderen Speicher setzt PowerColor auch das Professional Cooling System von ZEROtherm ein, das bis zu 10° C niedrigere Temperaturen ermöglichen soll.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen