Gecube - Radeon X1600 mit zwei GPUs vorgestellt

von Florian Holzbauer,
15.03.2006 21:46 Uhr

Zwar war die Karte nicht in Aktion zu sehen, aber gezeigt hat Verbauer Gecube sie trotzdem: Eine Radeon X1600XT-Grafikkarte mit zwei GPUs drauf. Damit ist man einer eigenen Ankündigung früher im Jahr nachgekommen.

Genannt Gemini Edition soll diese Grafikkarte inbesondere den wichtigen gehobenen Mainstream-Markt ansprechen; inklusive dem sehr werbewirksamen Begriff "Dual-GPU" beziehungsweise "Dual-Core". Ingesamt können über die beiden DVI-Ausgänge der Karte vier Monitore angeschlossen werden, was sie auch für Arbeitsstationen interessant macht. Ausserdem wird Gecube demnächst einige passiv gekühlte Varianten der Radeon X1600 - mit nur einer GPU - herausbringen; darunter auch eine AGP-Version.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen