Hydra - Bastel-Spielekonsole

XGameStation bietet eine Bastel-Spielekonsole namens Hydra an. Dabei besteht das Paket mehr oder weniger aus Einzelteilen wie der Konsolenplatine, Maus, Keyboard, Gamepad, wiederbeschreiber Gamecard, eine Experimentier-Karte zum Entwickeln von Add-on-Hardware und einem Stromadapter.

von Georg Wieselsberger,
28.06.2007 09:04 Uhr

XGameStation bietet eine Bastel-Spielekonsole namens Hydra an. Dabei besteht das Paket mehr oder weniger aus Einzelteilen wie der Konsolenplatine, Maus, Keyboard, Gamepad, wiederbeschreiber Gamecard, eine Experimentier-Karte zum Entwickeln von Add-on-Hardware und einem Stromadapter.

Interessanterweise verwendet die Hydra-Konsole einen Parallax Multiprocessing Propeller Chip. Diese CPU ist quasi ein vereinfachter Cell-Prozessor, dem Prozessor in der PlayStation 3 von Sony. Natürlich kommt die Parallax-CPU trotz ihrer 8 Kerne nicht einmal annähernd an die Rechenleistung eines Cell heran, es ist dennoch für Bastler und Programmierer ein interessantes Konzept.

Die Konsole bietet VGA Auflösung, NTSC/PAL-Video und bis zu 11-Soundkanäle. Der Preis für die Hydra-Konsole liegt bei 199,95 US-Dollar.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen