Intel Kaby Lake X und X299 - Vorstellung auf der E3 möglich

Intel könnte als Hauptsponsor der im Rahmen der E3 stattfindenden PC Gaming Show die X299-Plattform mitsamt Kaby Lake X und dem Core i7-7740K vorstellen.

von Dennis Ziesecke,
08.05.2017 16:18 Uhr

Intel könnte Kaby Lake X bereits am 12. Juni im Rahmen der E3 PC Gaming Show vorstellen.Intel könnte Kaby Lake X bereits am 12. Juni im Rahmen der E3 PC Gaming Show vorstellen.

Intel könnte Gerüchten von Techpowerup zufolge die E3 nutzen um die Prozessoren der Kaby-Lake-X-Reihe der Öffentlichkeit vorzustellen. Auf der E3 tritt Intel als Hauptsponsor der PC Gaming Show auf, was eine passende Plattform für die öffentlichkeitswirksame Präsentation der zeitlich vorgezogenen Ryzen-Kontrahenten bieten würde.

Hauptsäche geht es dabei um den Core i7-7740K und den dazugehörigen X299-Chipsatz mit Codenamen Basil Falls. Zudem soll Intel mit dem i5-7640K ein günstigeres Modell in der Hinterhand halten. Auch Mainboards mit dem Sockel LGA2066 und dem Chipsatz X299 sollen zu diesem Zeitpunkt vorgestellt werden.

Einstieg in die Highendplattform

Kaby Lake X soll ein für Intel-Verhältnisse preiswerter Einstieg in den Highend-Markt werden. So bieten die Prozessoren weiterhin nur vier Kerne, je nach Modell mit und ohne SMT, sowie ein Dual-Channel-Speicherinterface. Auch die große Anzahl PCIe-Lanes der bisherigen Intel-Highendplattformen wird Kaby Lake X wohl nicht bieten, Gerüchte sprechen von 28 PCIe-Lanes. Für Quadchannel und mehr als vier Kerne soll später im Jahr Skylake X sorgen.

Intel tritt offenbar durch die mit Ryzen erstarkte AMD-Konkurrenz ein wenig aufs Gas - Kaby Lake X und Skylake X werden vorgezogen um Ryzen 5 und Ryzen 7 zu kontern. Kaby Lake X soll aber nicht mit schierer Kern-Überlegenheit antreten, seine Mehrleistung dürfte primär durch einen höheren Takt und einen größeren TDP-Spielraum entstehen. Im Gegenzug fällt die integrierte Grafiklösung weg, was der CPU einige zusätzliche Watt bietet.

Quelle: Techpowerup


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen