Intel: Mainboard für DDR333

von Sascha Günther,
12.09.2002 09:27 Uhr

Intel hat auf dem IDF (Intel Developers Forum) ein neues Mainboard mit der Bezeichnung D845PEBT2 vorgestellt. Die Platine verwendet den neuen i845PE-Chipsatz und unterstützt erstmals offiziell PC2700-Speicher (DDR333). Mit an Bord ist auch die neue Serial-ATA-Schnittstelle mit Übertragungsraten von maximal 150 MByte/s. Ein Controller-Chip erlaubt den Betrieb der Festplatten mit Raid Level 0 und Level 1. Ein AGP4x und fünf PCI-Slots sind mittlerweile Standard, LAN-, Sound-, USB-2.0- und Firewire-Anschlüsse runden die Ausstattung ab. Auf den Markt kommt das Board voraussichtlich gegen Ende des Jahres; der Preis ist noch offen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen