ITC folgt Rambus - Untersuchung gegen Nvidia

Die International Trade Commission in den USA ist dem Antrag von Rambus gefolgt und hat eine Untersuchung möglicher Patent-Verstöße von Nvidia angeordnet.

von Georg Wieselsberger,
06.12.2008 12:53 Uhr

Die International Trade Commission in den USA ist dem Antrag von Rambus gefolgt und hat eine Untersuchung möglicher Patent-Verstöße von Nvidia angeordnet, die auch Firmen einschließt, die entsprechende Produkte vertreiben. Laut Rambus verstößt Nvidia gegen neun Patente in Produkten mit Speicher-Controllern für DDR, DDR2, DDR3, LPDDR, GDDR, GDDR2 und GDDR3, die auch in Grafikprozessoren enthalten sind.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Jubiläumsgewinnspiele

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen