Kämpfen lernen mit dem Lichtschwert - App & Bewegungssensoren für den perfekten Schwung

Hasbro hat eine neue Star Wars Lichtschwertkollektion vorgestellt, die Fans zusammen mit der zugehörigen Lightsaber-Academy-App den richtigen Umgang mit der Sci-Fi-Waffe beibringen will.

von Sara Petzold,
18.02.2019 20:16 Uhr

Mit der Lightsaber Academy von Hasbro könnt ihr lernen, wie man ein Lichtschwert richtig schwingt. (Bildquelle: Hasbro/TheVerge)Mit der Lightsaber Academy von Hasbro könnt ihr lernen, wie man ein Lichtschwert richtig schwingt. (Bildquelle: Hasbro/TheVerge)

Wer schon immer einmal lernen wollte, wie man mit einem Lichtschwert fachgerecht die Luft schneidet, darf sich auf ein ganz besonderes Spielzeug von Hasbro freuen: Wie Endgadget berichtet, hat der Hersteller auf der Toyfair 2019 in New York die sogenannte Star Wars Lightsaber Academy vorgestellt, eine App, die in Kombination mit dem zugehörigen Lichtschwert Nutzern den fachgerechten Lichtschwertgebrauch nahe bringen soll.

Die Lightsaber Academy funktioniert dabei im Detail folgendermaßen: Per Bluetooth verbindet ihr euer Lichtschwert mit eurem Smartphone und der Lightsaber-Academy-App. Letztere erklärt euch dann die grundlegenden Posen und analysiert mithilfe der im Lichtschwert integrierten Bewegungssensoren, wie gut ihr die jeweilige Pose ausgeführt habt. Alle Posen, die ihr mit der App lernen könnt, basieren auf Vorlagen aus den Filmen.

Wer soll Dein Meister sein?

Bevor ihr euer Training startet, könnt ihr über den im Griff integrierten Kristall eine Farbe für eure Klinge sowie damit den Meister wählen, unter dem ihr trainieren wollt. Zu Beginn stehen euch Rey, Yoda und Darth Vader zur Auswahl, zusätzliche Meister wie Luke Skywalker lassen sich im Spielverlauf freischalten.

Je weiter man im Spiel voranschreitet, desto mehr Punkte sammelt man und desto anspruchsvoller werden die auszuführenden Bewegungen. Wer mag, kann die Lightsaber Academy auch im Zweispieler-Modus starten und sich mit einem Freund duellieren. Dazu bewertet euch die App basierend darauf, welche Bewegungen ihr wann ausführt. Insgesamt stehen euch drei Bewegungen zur Verfügung, die auf einem Stein-Schere-Papier-Prinzip gegeneinander wirken.

Die Griffe der jeweiligen Lichtschwerter sind dabei allerdings keinen spezifischen Film-Vorbildern nachempfunden - ihr müsst eure Lichtschwertausbildung daher als unbedarfter Padawan beginnen und könnt nicht etwa auf die legendäre Waffe von Luke Skywalker zurückgreifen.

Hasbro plant den Verkaufsstart der Lightsaber-Academy-Produkte zumindest in den USA für den 4. Oktober 2019 zum Preis von 50 US-Dollar pro Lichtschwert, EU-Preise und Verkaufsstart sind uns noch nciht bekannt.

Suche nach dem Holodeck - Open-World-VR im Selbstversuch


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen