Legendäre 3dfx Voodoo-Grafikkarte aus LEGO nachgebaut

Eine Künstlerin hat die legendäre Voodoo 1 mit LEGO-Steinen nachgebaut. Kreative PC-Bastler zeigen außerdem, dass LEGO-Bausteine im PC einen echten Zweck erfüllen können.

von Alexander Köpf,
27.03.2020 11:05 Uhr

Die LEGO 3dfx Voodoo kommt dem Original im Bild unten durchaus nahe. (Bildquelle: LEGO Ideas) Die LEGO 3dfx Voodoo kommt dem Original im Bild unten durchaus nahe. (Bildquelle: LEGO Ideas)

Eine Künstlerin aus England hat die legendäre 3dfx Voodoo Grafikkarte als LEGO-Modell (Bild oben) nachgebaut. Sollten sich im Rahmen des Programms »LEGO Ideas« ausreichend Fans finden, könnte das Set sogar in Produktion gehen.

Wie viele Unterstützer werden benötigt? Laut Künstlerin »idspi« sollten es schlussendlich 10.000 Unterstützer sein, damit LEGO eine Umsetzung in Betracht zieht. Über 100 davon haben sich bisher offenbar schon gefunden, weshalb LEGO die Frist für das Projekt bereits um 365 Tage verlängert hat. Das nächste Ziel ist die 1.000er-Marke.

Die LEGO 3dfx Voodoo Grafikkarte ist nicht das erste Projekt von idspi. Vor wenigen Tagen stellte sie bereits einen LEGO Sound Blaster Pro 2 vor.

Details zur LEGO 3dfx Voodoo Card

Die Vorlage für den LEGO-Nachbau der 3dfx Voodoo ist die Grafikkarte in der Mitte. Die Vorlage für den LEGO-Nachbau der 3dfx Voodoo ist die Grafikkarte in der Mitte.

Für den Nachbau des 3D-Beschleunigers verwendet idspi keine besonders aufwändigen, neuen Klemmbauteine. Im Gegenteil: Den meisten (älteren) Lesern dürften die vorwiegend grünen, schwarzen und grauen Klötzchen noch aus ihrer Kindheit vertraut sein. Insgesamt gibt es 78 Teile, dennoch kommt das LEGO-Modell dem Original (Bild oben) erstaunlich nah.

Das legendäre Original
Die 3dfx Voodoo Graphics (Codename SST-1), die auch gerne als Voodoo 1 bezeichnet wird, wurde im Oktober 1996 von 3dfx Interactive vorgestellt. Sie gilt als Meilenstein in der Entwicklung moderner 3D-Grafikchips für Spieler. Einen ausführlichen Rückblick auf diese Zeit findet ihr im folgenden Artikel:

Das Voodoo-Zeitalter - Wie 3dfx die Welt der PC-Grafik veränderte   153     15

Mehr zum Thema

Das Voodoo-Zeitalter - Wie 3dfx die Welt der PC-Grafik veränderte

LEGO als Grafikkarten-Stütze

Es gibt auch bereits deutlich ältere Hardware-Projekte, die mit LEGO-Steinen realisiert wurden. So stellte der Nutzer »Brickthing« via flickr.com im Jahr 2013 ein sehr detailliertes Modell einer Grafikkarte mitsamt Kühler und Lüfter vor.

Nicht ganz so detailreich, dafür aber nicht minder kreativ und vor allem praktisch ist eine Idee von Reddit-Nutzer »zachanast18«. Er hat für seine Grafikkarte eine Stütze (GPU Support) aus Klemmbausteinen konstruiert:

Für den Transport des PCs ist diese zusätzliche Stütze der Grafikkarte aus LEGO wohl nicht geeignet, kreativ ist der Ansatz aber dennoch. (Bildquelle: reddit-User zachanast18) Für den Transport des PCs ist diese zusätzliche Stütze der Grafikkarte aus LEGO wohl nicht geeignet, kreativ ist der Ansatz aber dennoch. (Bildquelle: reddit-User zachanast18)

Manchen, aber nicht allen besonders langen und schweren Grafikkarten werden von Haus aus spezielle Stützen beigelegt, um sowohl die Karte selbst vor Verwindung zu schützen als auch die PCIe-Slots zu entlasten.

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen