Lenovo an Übernahmen interessiert - Wirtschaftskrise als Chance

Der viertgrößte PC-Hersteller der Welt, Lenovo, erwartet auf dem PC-Markt aufgrund der Wirtschaftskrise weitere Konsolidierungen und hat sein Interesse an der Übernahme anderer Hersteller erneut bekräftigt.

von Georg Wieselsberger,
10.12.2008 14:34 Uhr

Der viertgrößte PC-Hersteller der Welt, Lenovo, erwartet auf dem PC-Markt aufgrund der Wirtschaftskrise weitere Konsolidierungen und hat sein Interesse an der Übernahme anderer Hersteller erneut bekräftigt. Zwar müsse Lenovo ebenfalls Kosten sparen und vielleicht auch Entlassungen vornehmen, man wolle aber durch Aufkäufe Wachstumschancen wahrnehmen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen