Logitech G604 - Neue kabellose MOBA-Maus mit vielen Tasten und langer Laufzeit vorgestellt

Logitech hat die G604 Lightspeed mit Hero-Sensor als Nachfolger der G602 vorgestellt. Sie soll sich dank besonders vieler Tasten vor allem für MOBAs und MMOs gut eignen.

von Manuel Schulz,
21.09.2019 18:35 Uhr

Bis zu 240 Stunden soll die G604 im Lightspeed-Modus mit einer Batterie kommen.Bis zu 240 Stunden soll die G604 im Lightspeed-Modus mit einer Batterie kommen.

Eine kabellose Maus bringt beim Spielen einige Vorteile, denn das lästige Aufpassen auf das Kabel fällt weg. Doch eine zu geringe Akku- oder Batterielaufzeit und entsprechend häufiges Laden können für Frust sorgen.

Die neue G604 gehört genau wie ihr Vorgänger G602 zu den Mäusen von Logitech, die per Batteriebetrieb besonders lange durchhalten sollen. Laut Hersteller sind bis zu 240 Stunden im Lightspeed-Modus mit 2,4-GHz-Funkverbindung möglich.

Kaufberatung: Die besten Gaming Mäuse

Alternativ kann die Maus auch per Bluetooth verbunden werden, dann soll sie bei typischer Nutzung nur alle 5,5 Monate eine neue Batterie vom Typ AA benötigen.

Die Signalrate sinkt aber im Vergleich zum Lightspeed-Modus: Statt 1.000 Hertz sind es im Bluetooth-Modus nur noch 88 bis 133 Hertz, was ihn für Spieler nur bedingt empfehlenswert macht.

Neuer Hero-Sensor

Die G604 Lightspeed verfügt über 6 DaumentastenDie G604 Lightspeed verfügt über 6 Daumentasten

Die Auflösung der G604 Lightspeed ist dank des Hero 16K-Sensors zwischen 100 und 16.000 DPI einstellbar, es gibt keine Glättung, Beschleunigungs- und Bewegungsfilterung.

Seitlich sind wie schon beim Vorgänger G602 mit sehr ähnlicher Form (nur für Rechtshänder geeignet) ungewöhnlich viele Tasten untergebracht, genauer gesagt sechs an der Zahl.

Dadurch soll sich die G604 laut Logitech vor allem für Battle Royale-, MMO- und MOBA-Spiele eignen. Die Tasten lassen sich über die Software frei konfigurieren.

Kritische Sicherheitslücken bei Logitech Funk-Mäusen und Tastaturen, auch Gaming-Serie betroffen

Außerdem bietet die G604 Lightspeed einen integrierten Profilspeicher und ein Scrollrad mit zwei Laufmodi: Gerastert für kontrolliertes Scrollen oder stufenlos für besonders schnelles Scrollen.

Im Lieferumfang sind neben der G604 Lightspeed-Maus der Lightspeed-Empfänger samt USB-Verlängerungskabel, eine Batterie vom Typ AA und eine Bedienungsanleitung enthalten.

Der Preis liegt im Shop von Logitech bei knapp 100 Euro, derzeit ist aber nur eine Vorbestellung der G604 möglich. Die Verfügbarkeit soll in den nächsten Wochen gegeben sein, der Preis im regulären Handel dürfte sich ein Stück niedriger einpendeln.

Auch in der G604 Lightspeed ist der aktuelle Logitech Hero 16K-Sensor verbaut.Auch in der G604 Lightspeed ist der aktuelle Logitech Hero 16K-Sensor verbaut.


Kommentare(55)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen