Microsoft - Internet Explorer 9 in Arbeit

Microsoft will der Browser-Konkurrenz nicht das Feld überlassen und arbeitet bereits an Internet Explorer 9, der sich besonders gut an Standards halten soll.

Der Konzern erklärte auf seiner Professional Developers Conference (PDC), dass man vor drei Wochen das Projekt gestartet habe und in dieser Zeit bereits den Wert des Browsers im Acid3-Test von 20 auf 32 erhöhen konnte. Auch CSS3 soll der Internet Explorer 9 bereits gut verarbeiten.

Außerdem soll der neue Browser dem HTML5-Standard unterstützen. Damit wurde erstmals klar, dass Microsoft HTML5 als sinnvoll erachtet. Der Standard, für den sich unter anderem auch der Firefox-Entwickler Mozilla einsetzt, wird aber noch mindestens ein Jahr oder länger brauchen, bis er offiziell fertiggestellt ist.

Auch eigene Ideen will Microsoft umsetzen, beispielsweise Hardware-Beschleunigung für Text durch Direct Write. Weitere Details gab es aber noch nicht. Nutzer des Internet Explorer 8 dürften sich aber fragen, warum Microsoft an diesem Browser nicht einfach drei Wochen länger gearbeitet hat, wenn merkbare Verbesserungen in dieser Zeit anscheinend problemlos möglich sind.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!

zu den Kommentaren (8)

Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.