Microsoft: Opera-Nutzer ausgesperrt

von Jan Tomaszewski,
26.10.2001 14:04 Uhr

Wie das US-Online-Magazin Cnet berichtet, hat Microsoft das Internet-Portal MSN.com für Opera- und Mozilla-Nutzer geschlossen. Wenn Sie die Microsoft-Webseite mit Konkurrenzbrowsern betrachten wollen, bekommen Sie bislang eine Upgrade-Empfehlung -- auf Internet-Explorer und MSN-Explorer -- präsentiert. Schlichte Begründung: der benutzte Browser kann die Seite angeblich nicht korrekt darstellen. Außerdem müssten Sie auf verbesserte Funktionen verzichten, die natürlich nur mit Microsoft-Produkten funktionieren. Proteste haben Microsoft anscheinend zum Umdenken bewogen: die Seite soll für alle Internet-Nutzer wieder freigegeben werden.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen