Microsoft - Windows ohne Media-Player

von GameStar Redaktion,
18.01.2005 10:54 Uhr

Kurz vor Weihnachten bestätigte das EU-Gericht die im März 2004 beschlossenen Sanktionen gegen Microsoft (wie berichtet). Eine der zahlreichen Auflagen hat der Softwareriese nun im Handumdrehen erfüllt. Ab morgen steht eine Windows-XP-Version ohne Media-Player im Handel. Das Abspielen von Audio- oder Video-Dateien ist nun also nicht mehr von Haus aus möglich. Der User muss sich die Software seiner Wahl aus dem Internet herunterladen.

Kurios: Die abgespeckte Windows-Version wird zum gleichen Preis wie die bisherige Version angeboten. Microsoft selbst folgt damit zwar den Auflagen, glaubt nach Aussagen eines Microsoft-Sprechers aber nicht an einen Markterfolg.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen