Microsoft Word - Bessere Texte dank KI

Word Online wird mit einer KI ausgestattet, die Texte verbessern kann. Die Ideas genannte Funktion ersetzt wiederholende Wörter und schlägt alternative und treffendere Sätze vor.

von Christoph Liedtke,
08.05.2019 07:07 Uhr

Die Online-Version von Microsoft Word bekommt KI-Unterstützung, um verständlichere und besser lesbare Texte zu erstellen.Die Online-Version von Microsoft Word bekommt KI-Unterstützung, um verständlichere und besser lesbare Texte zu erstellen.

Microsoft möchte mit Künstlicher Intelligenz künftig das Schreiben von Texten erleichtern respektive ein besser lesbares Ergebnis zu erzielen. Auf der derzeit in Seattle stattfindenden Entwickler-Konferenz Build hat der Konzern Neuerungen für Word (via Dr. Windows) vorgestellt.

Das Schreibprogramm soll um die KI-Funktion »Ideas« ergänzt werden, die Texte automatisch verbessern kann. Ideas basiert auf Machine Learning und soll Nutzer im Alltag mit zahlreichen Funktionen weiterhelfen.

Das Feature kann nicht nur Synonyme oder andere als im Text verwendete Wörter vorschlagen, um Wiederholungen zu vermeiden, es soll sogar in der Lage sein treffendere Formulierungen für Sätze zu unterbreiten und diese dann automatisch zu korrigieren.

Ausgefeilte Prosa dank KI

Weitere Einsatzgebiete hat Microsoft in der Präsentation auf der Build-Konferenz ebenfalls gezeigt:

  • Texte einfacher strukturieren und dadurch leichter verständlich machen
  • Begriffe genderneutral umschreiben
  • Lesedauer eines Textes und nicht nur die Zeichenzahl anzeigen
  • Abkürzungen oder nicht erklärte Fachbegriffe identifizieren und anschließend erklären beziehungsweise ersetzen

Laut Microsoft soll Machine Learning und KI helfen »ausgefeilte Prosa zu schreiben, professionellere Dokumente zu erstellen und effizient durch von anderen erstellte Dokumente zu navigieren«.

Beim Schreiben läuft Ideas im Hintergrund von Word mit und schlägt Verbesserungen des aktuellen Textes auf der rechten Seite des Programms vor (siehe Bild oben).

Da es sich bei Ideas um Machine Learning handelt, wird die Funktion in die Online-Version von Word integriert. Bereits im Juni 2019 soll Word Online samt Ideas als Vorschauversion verfügbar sein, im Herbst 2019 strebt Microsoft die weltweite Veröffentlichung des Features an.


Kommentare(78)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen