Mobile Internet Device ab 99 US-Dollar - Mit Nvidia Tegra-Chip

Nvidia hat eine eigenes Referenzdesign für Mobile Internet Devices (MID) vorgestellt, das auf den Tegra 600-Chips basiert.

von Georg Wieselsberger,
16.02.2009 14:28 Uhr

Nvidia hat eine eigenes Referenzdesign für Mobile Internet Devices (MID) vorgestellt, das auf den Tegra 600-Chips basiert. Damit soll laut Michael Rayfield, General Manager des Mobile Business-Bereichs, ein "wahrhaft mobiles" Gerät möglich werden, das mehrere Tage mit einer Batterieladung funktioniert. HD-Wiedergabe in 720p und 1080p, WLAN und 3G (UMTS) und Internetfähigkeiten eines Desktop-PCs sollen mit dem Betriebssystem Windows Embedded CE möglich werden. Der Hersteller ICD geht davon aus, Geräte dieser Art bereits ab 99 US-Dollar verkauft werden könnten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen