Die Frage der Auflösung: 4K ist Pflicht, nur Ultrawide zählt oder nichts davon?

Monitore mit 4K-Auflösung gibt es seit vielen Jahren, aber wie verbreitet sind sie überhaupt? Nehmt an unserer neuen Umfrage teil und verratet es uns!

Die Auflösung des Monitors hat gleich in mehrfacher Hinsicht großen Einfluss auf unser Spielerlebnis. Wie scharf ist das Bild, wie viel von der Spielwelt sehen wir und wie hoch sind die Anforderungen an die Hardware? In welchem Bereich ihr euch dabei genau wiederfindet, möchten wir gerne anhand einer neuen Umfrage wissen.

Wir haben uns dabei für insgesamt acht verschiedene Auflösungen entscheiden. Das am weitesten verbreitete 16:9-Format ist drei Mal vertreten, gleiches gilt für das immer beliebtere 21:9-Format. Das noch breitere Seitenverhältnis von 32:9 findet ihr zwei Mal. Folgende Optionen stehen zur Wahl:

Um keinerlei Unklarheit aufkommen zu lassen, nennen wir die konkreten Pixelmengen in der Horizontalen und Vertikalen statt Bezeichnungen wie 4K. Übrigens: Was es mit dem 4K-Begriff im Detail auf sich hat, erfahrt ihr im folgenden Artikel:

Habt ihr gewusst, dass 4K gar keine Auflösung ist? Dafür steht die Abkürzung bei Bildschirmen

Ein kurzer Blick in die Vergangenheit

Das 16:9-Format ist schon seit Ewigkeiten nicht mehr aus dem PC-Bereich wegzudenken, die entsprechenden Auflösungen Full HD (1920x1080), WQHD (2560x1440) und 4K (3840x2160) dominieren den Monitormarkt. Früher waren dagegen ganz andere Seitenverhältnisse relevant.

So ging es im ersten großen Monitor-Vergleichstest der GameStar-Geschichte (Ausgabe August 1998) um 19-Zoll-CRT-Monitore und die Auflösungen 1024x768 (4:3), 1280x1024 (5:4) und 1600x1200 (4:3). Als Jahre später TFT-Bildschirme im Gaming-Bereich immer mehr Fuß gefasst haben, standen dagegen zunächst 16:10-Auflösungen wie 1680x1050 und 1920x1200 im Mittelpunkt.

Was bei aktuellen und kommenden Monitoren besonders wichtig ist und auf welche Modelle unsere Hardware-Experten bei GameStar Tech setzen, erfahrt ihr im folgenden Podcast:

Link zum Podcast-Inhalt

Wir sind gespannt, ob dem seit vielen Jahren dominierenden 16:9-Format früher oder später ein anderes Seitenverhältnis wie 21:9 oder gar 32:9 ganz den Rang ablaufen kann. Vielleicht gibt unsere neue Umfrage ja bereits einen Fingerzeig darauf, auch deshalb bedanken wir uns für jede Teilnahme.

In welcher Auflösung spielt ihr hauptsächlich, warum habt ihr euch für diese Auflösung entschieden und wie lange besitzt ihr euren aktuellen Monitor bereits? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

zu den Kommentaren (155)

Kommentare(155)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.