Nvidia - GeForce 9800 GX2 mit neuen Grafikchips?

VR-Zone meldet, dass Nvidia die bisher eingesetzte G92-450-GPU in den GeForce 9800 GX2 -Karten durch eine neuere Version G92-451 ersetzen wird. Der neue Grafikchip soll pinkompatibel sein und ohne Änderungen von Karten-BIOS oder Treibern eingesetzt werden können. Grund sei eine bessere Ausbeute beim Herstellungsprozess. Daher spekuliert VR-Zone, dass es sich beim G92-451 um einen in 55nm hergestellten Chip handeln könnte. Dies hätte natürlich auch positiven Einfluss auf die möglichen Taktraten, Energieverbrauch und Wärmeentwicklung.

von Georg Wieselsberger,
24.04.2008 12:00 Uhr

VR-Zone meldet, dass Nvidia die bisher eingesetzte G92-450-GPU in den GeForce 9800 GX2-Karten durch eine neuere Version G92-451 ersetzen wird. Der neue Grafikchip soll pinkompatibel sein und ohne Änderungen von Karten-BIOS oder Treibern eingesetzt werden können. Grund sei eine bessere Ausbeute beim Herstellungsprozess. Daher spekuliert VR-Zone, dass es sich beim G92-451 um einen in 55nm hergestellten Chip handeln könnte. Dies hätte natürlich auch positiven Einfluss auf die möglichen Taktraten, Energieverbrauch und Wärmeentwicklung.


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen