OCZ - DIY-Notebooks

OCZ hat mit dem " Do-It-Yourself (DIY) Gaming Notebook Program " den Einstieg in den Laptop-Markt angekündigt. Mit den DIY-Notebooks sollen die Kunden in der Lage sein, sich ihr Gerät nach ihren Wünschen zusammen zu stellen. Die Grundversion besitzt ein 15,4 Zoll-LCD, eine GeForce 8600M GT mit 512 MB, den Intel PM965-Chipsatz, einen 8x-DVD-Brenner und einen Fingerabdruck-Scanner. Optional stehen auch Bluetooh 2.0+EDR, ein TV-Tuner und ein WLAN-Adapter für 802.11a/g/n zur Verfügung. Die weiteren Komponenten wie Speicher, Prozessor und Festplatte werden dann nach den Vorstellungen der Kunden konfiguriert. Wieviel das Notebook kosten wird, ist noch nicht bekannt.

von Georg Wieselsberger,
15.05.2008 09:59 Uhr

OCZ hat mit dem "Do-It-Yourself (DIY) Gaming Notebook Program" den Einstieg in den Laptop-Markt angekündigt. Mit den DIY-Notebooks sollen die Kunden in der Lage sein, sich ihr Gerät nach ihren Wünschen zusammen zu stellen. Die Grundversion besitzt ein 15,4 Zoll-LCD, eine GeForce 8600M GT mit 512 MB, den Intel PM965-Chipsatz, einen 8x-DVD-Brenner und einen Fingerabdruck-Scanner. Optional stehen auch Bluetooh 2.0+EDR, ein TV-Tuner und ein WLAN-Adapter für 802.11a/g/n zur Verfügung. Die weiteren Komponenten wie Speicher, Prozessor und Festplatte werden dann nach den Vorstellungen der Kunden konfiguriert. Wieviel das Notebook kosten wird, ist noch nicht bekannt.


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Sponsored

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen